(Text in englisch folgt) ... Pfannenheizstationen

artikelbild pfannenheizstation

LH1200 oder LH900
Die Pfannenheiz- und Sinterstation LH900 und LH1200 beheizen Transportpfannen mit einem Durchmesser von max. 900 bzw. max. 1200 mm.
Zum schnellen Aufheizen steht ein Brenner mit 20-119 kW zur Verfügung. Durch eine clevere Luftführung wird die Energie optimal genutzt.
Des Weiteren wird die Wärme gut verteilt. Messungen bei einem großen Automobilhersteller ergaben, dass die Temperaturunterschiede in der Transportpfanne maximal bei nur 90 °K liegen.
Damit liegen die Werte deutlich vor dem Wettbewerb, dessen Flächenbrenner den Pfannenboden sehr stark überhitzten. Mit 178 °K war die Wärmeverteilung weitaus ungleichmäßiger.

Insgesamt stellt die LH die bestmögliche Kombination zwischen einem Energieersparnis und robuster Technik für den alltäglichen Gießereibetrieb dar.
Am brillanten Touchscreen lassen sich leicht Sinterkurven oder andere Automatikprogramme abrufen.
Insgesamt können 10 Programme in der Steuerung gespeichert werden.
Die Station erkennt sicher eine untergestellte Pfanne, ohne dass dabei eine Schaltfahne oder ähnliches nach unten ragt. Somit ist nicht nur eine häufige Fehlerquelle beseitigt, auch der Pfannenwechsel beschleunigt sich erheblich.